Entdecken Sie Potenzial:

Investieren Sie in das Internet der Zukunft!

LBBW Internet der Zukunft R

ISIN: DE000A3C4PC5 / WKN: A3C4PC

Anlagephilosophie

Der Aktienfonds LBBW Internet der Zukunft bietet die Möglichkeit, in die Weiterentwicklung des Internets zu investieren. Dabei werden die Schwerpunkte auf die Bereiche „künstliche Intelligenz“, „Cloud Computing“ und „Blockchain-Technologie“ gelegt.

Wertentwicklung seit Auflage

58,57 %
(24.10.2022 – 28.03.2024)

Summary Risk Indicator (SRI)

1234567

Fondsvermögen

18,84 Mio. EUR

Auflegungsdatum

24.10.2022

Fondspreise

Ausgabepreis:
75,18 EUR
Rücknahmepreis:
72,46 EUR

Aktuelle Fondsdaten vom 28.03.2024

Bitte wählen Sie einen unserer Beratungspartner.

Wichtige Hinweise (Disclaimer)

Durch Klicken der Schaltfläche "Akzeptieren" verlassen Sie die Webseiten der LBBW Asset Management.

Die LBBW Asset Management weist darauf hin, dass die Webseiten, auf die Sie weitergeleitet werden, keine Seiten der LBBW Asset Management sind. Die LBBW Asset Management hat keinerlei Einfluss auf Funktion und Inhalt dieser Webseiten. Die LBBW Asset Management übernimmt für die auf diesen Webseiten bereitgestellten Daten, Angaben, Darstellungen und sonstigen Informationen keinerlei Haftung, insbesondere nicht für Schäden, die aus der Heranziehung dieser Informationen für eine Anlageentscheidung resultieren.

Die LBBW Asset Management weist ausdrücklich darauf hin, dass Börsengeschäfte mit Risiken verbunden sind. Der Nutzer sollte sich daher vor jeder Anlageentscheidung eingehend persönlich beraten lassen bzw. weitere Informationen hinsichtlich einer konkreten Anlageentscheidung berücksichtigen.

Durch Klicken der Schaltfläche "Akzeptieren" dieses Disclaimers werden Sie nach dem Login im Regelfall auf der Webseite des gewählten Anbieters direkt auf die dortige Ordermaske weitergeleitet. Eine Änderung der Felder ist jederzeit möglich. Überprüfen Sie bitte zudem vor der Ordererteilung die Angaben in der Wertpapierordermaske.

Ein Rechtsbindungswillen der LBBW Asset Management hinsichtlich eines irgendwie gearteten Vertragsverhältnisses bezüglich der Weiterleitung liegt nicht vor.

Sie möchten jetzt handeln?

Bitte wählen Sie einen Vertriebspartner.

Wichtige Hinweise (Disclaimer)

Durch Klicken der Schaltfläche "Akzeptieren" verlassen Sie die Webseiten der LBBW Asset Management.

Die LBBW Asset Management weist darauf hin, dass die Webseiten, auf die Sie weitergeleitet werden, keine Seiten der LBBW Asset Management sind. Die LBBW Asset Management hat keinerlei Einfluss auf Funktion und Inhalt dieser Webseiten. Die LBBW Asset Management übernimmt für die auf diesen Webseiten bereitgestellten Daten, Angaben, Darstellungen und sonstigen Informationen keinerlei Haftung, insbesondere nicht für Schäden, die aus der Heranziehung dieser Informationen für eine Anlageentscheidung resultieren.

Die LBBW Asset Management weist ausdrücklich darauf hin, dass Börsengeschäfte mit Risiken verbunden sind. Der Nutzer sollte sich daher vor jeder Anlageentscheidung eingehend persönlich beraten lassen bzw. weitere Informationen hinsichtlich einer konkreten Anlageentscheidung berücksichtigen.

Durch Klicken der Schaltfläche "Akzeptieren" dieses Disclaimers werden Sie nach dem Login im Regelfall auf der Webseite des gewählten Anbieters direkt auf die dortige Ordermaske weitergeleitet. Eine Änderung der Felder ist jederzeit möglich. Überprüfen Sie bitte zudem vor der Ordererteilung die Angaben in der Wertpapierordermaske.

Ein Rechtsbindungswillen der LBBW Asset Management hinsichtlich eines irgendwie gearteten Vertragsverhältnisses bezüglich der Weiterleitung liegt nicht vor.

LBBW Internet der Zukunft

LBBW Internet der Zukunft R

WKN: A3C4PC
ISIN: DE000A3C4PC5
Stand: 28.03.2024

Die frühere Wertentwicklung lässt nicht auf zukünftige Renditen schließen.

Anlagephilosophie

Der Aktienfonds LBBW Internet der Zukunft bietet die Möglichkeit, in die Weiterentwicklung des Internets zu investieren. Dabei werden die Schwerpunkte auf die Bereiche „künstliche Intelligenz“, „Cloud Computing“ und „Blockchain-Technologie“ gelegt.

Anlagepolitik

Ziel der Anlagepolitik des LBBW Internet der Zukunft ist es, bei Beachtung der Risikogesichtspunkte einen möglichst hohen Vermögenszuwachs zu erwirtschaften. Mehr als 50 Prozent des Fondsvermögens werden in Aktien von Unternehmen angelegt, die Produkte oder Dienstleistungen anbieten, welche die Weiterentwicklungen im Bereich des Internets der Zukunft unterstützen und die zum amtlichen Handel an einer Börse zugelassen oder an einem anderen organisierten Markt zugelassen oder in diesen einbezogen sind und bei denen es sich nicht um Anteile an Investmentvermögen handelt. Hierunter fallen Unternehmen, welche durch ihre Produkte die Infrastruktur des Internets verbessern, erweitern oder vorantreiben oder Dienstleistungen auf Basis dieser neuen technischen Möglichkeiten anbieten und die hiermit aktuell oder zukünftig nicht unwesentliche Teile ihres Umsatzes erzielen, wie z. B. Chip-Hersteller, Softwareentwickler für die virtuelle Realität und Social Media Plattformen. Der Begriff „Internet der Zukunft“ steht für die neue digitale Sphäre und die Art und Weise, wie sich Menschen zukünftig darin bewegen. Diese Sphäre wird unter anderem durch den Fortschritt in den Bereichen künstliche Intelligenz, Cloud Computing, Blockchain, virtuelle Realität und digitale Vermögensgegenstände geprägt. Zudem gilt, dass mindestens 50 Prozent des Aktivvermögens (die Höhe des Aktivvermögens bestimmt sich nach dem Wert der Vermögensgegenstände des Investmentfonds ohne Berücksichtigung von Verbindlichkeiten) des Fondsvermögens in solche Kapitalbeteiligungen i.S. des § 2 Absatz 8 Investmentsteuergesetz angelegt werden, die nach diesen Anlagebedingungen für das Fondsvermögen erworben werden können. Dabei können die tatsächlichen Kapitalbeteiligungsquoten von Ziel-Investmentfonds berücksichtigt werden. Der Fonds ist ein aktiver Investmentfonds, welcher keinen Index nachbildet. Die Anlagestrategie hat auch keinen Vergleichsmaßstab als Orientierung. Die Auswahl der einzelnen Vermögensgegenstände obliegt dem Fondsmanagement.

Konditionen

Ausgabeaufschlag derzeit 3,75 %
Verwaltungsvergütung 1 derzeit 1,250 %
Verwahrstellengebühr derzeit 0,053 %
Kostenpauschale derzeit 0,175 %
Gesamtkostenquote 2 (Stand: Juni 2023) 1,55 %
Ertragsverwendung Ausschüttung
Ausschüttungstermin 17.07
Summary Risk Indicator (SRI) *5
Morningstar Peer GroupBranchen: Technologie

Stammdaten

Kennnummern ISIN: DE000A3C4PC5 / WKN: A3C4PC
Auflegungsdatum 24.10.2022
Fondswährung EUR
Offenlegungs-VO Artikel-6-B
Fondsvermögen 18,84 Mio. EUR
Geschäftsjahr 01.07. / 30.06.
Verwahrstelle Landesbank Baden-Württemberg
Vertriebszulassung Deutschland, Österreich
Fondsmanager Jäger / Prinz

*) Der Risikoindikator beruht auf der Annahme, dass Sie das Produkt 5 Jahre lang halten und zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren.

Wesentliche Chancen

  • Der Fonds ermöglicht die Partizipation an Unternehmen, die Produkte oder Dienstleistungen anbieten, welche die Weiterentwicklungen im Bereich des Internets der Zukunft unterstützen.
  • Aktienfondsanlagen bieten in der Regel langfristig höhere Ertragschancen als andere Fondsarten.
  • Eine regelmäßige Anpassung der Struktur an die sich ändernden Markterwartungen durch aktives Management basierend auf fundiertem Research.
  • Die breite Diversifikation der Anlagen im Fonds kann zu geringeren Schwankungen der Anlage im Vergleich zu einem Direktinvestment führen.

Wesentliche Risiken

  • Der Anteilwert kann jederzeit unter den Kaufpreis fallen, zu dem der Kunde den Anteil erworben hat.
  • Durch die Fokussierung auf das Thema Internet der Zukunft können Konzentrationsrisiken in einzelnen Bereichen entstehen, wie z.B. künstliche Intelligenz, Cloud Computing, Blockchain, virtuelle Realität und digitale Vermögensgegenstände.
  • Die im Fonds gehaltenen Positionen können einem Währungsrisiko unterliegen.
  • Der Fonds weist aufgrund seiner Zusammensetzung eine erhöhte Volatilität auf, d. h. die Anteilwerte können auch innerhalb kurzer Zeiträume erheblichen Schwankungen nach oben und nach unten unterworfen sein.

Portfolio Profil

Aktien im Portfolio 73
Fondsvermögen 18,84 Mio. EUR

Kennzahlen4

Volatilität 5 23,34 %
Sharpe Ratio 6 1,50
Positive Monate 10
Max. Monatsverlust 7 -10,59 %
Max. Monatsgewinn 7 16,32 %
VaR (99% / 10 Tage) 8 7,67 %

LBBW Internet der Zukunft R

TypWertentwicklung
Fonds 9

Wertentwicklung

1 Monat29.02.2024 –
28.03.2024
5,46 %
3 Monate29.12.2023 –
28.03.2024
18,42 %
6 Monate29.09.2023 –
28.03.2024
49,23 %
Kalenderjahr29.12.2023 –
28.03.2024
18,42 %
1 Jahr31.03.2023 –
28.03.2024
48,89 %
3 Jahre
28.03.2024
5 Jahre
28.03.2024
10 Jahre
28.03.2024
Seit Auflage24.10.2022 –
28.03.2024
58,57 %

Wertentwicklung in den vergangenen 12-Monats-Perioden

31.03.2023 – 28.03.202448,89 %
24.10.2022 – 31.03.20236,50 %

Fondsprofil

Der Aktienfonds LBBW Internet der Zukunft bietet die Möglichkeit, in die Weiterentwicklung des Internets zu investieren. Dabei werden die Schwerpunkte auf die Bereiche „künstliche Intelligenz“, „Cloud Computing“ und „Blockchain-Technologie“ gelegt.

Monatsrückblick

Im März legten die Krypto-Kurse weiter zu. Für den Fonds zeichnete sich die Gewichtung in Unternehmen aus, die vom weiteren Anstieg der Kryptowährungen profitieren. Zudem profitierte der Fonds von Unternehmen mit thematischem Bezug zu künstlicher Intelligenz, insbesondere asiatische Halbleiterunternehmen entwickelten sich positiv. Konsumwerte schwächelten dagegen. Über den Monat hinweg wurde die Kasseposition stabil gehalten.

Jäger / Prinz
Fondsmanager

Sind Sie an diesem Fonds interessiert?

FAQs

Der Begriff „Internet der Zukunft“ steht für die neue digitale Sphäre und die Art und Weise, wie sich Menschen zukünftig darin bewegen. Diese Sphäre wird unter anderem durch den Fortschritt in den Bereichen künstliche Intelligenz, Cloud Computing, Blockchain, virtuelle Realität und digitale Vermögensgegenstände geprägt.

Ziel der Anlagepolitik des LBBW Internet der Zukunft ist es, bei Beachtung der Risikogesichtspunkte einen möglichst hohen Vermögenszuwachs zu erwirtschaften. Mehr als 50 Prozent des Fondsvermögens werden in Aktien von Unternehmen angelegt, die Produkte oder Dienstleistungen anbieten, welche die Weiterentwicklungen im Bereich des Internets der Zukunft unterstützen, wie z. B. Chip-Hersteller, Softwareentwickler für die virtuelle Realität und Social Media Plattformen.

Das Internet entwickelt sich aus der Zweidimensionalität heraus auf eine drei-dimensionale Ebene, auf dieser virtuelle und physische Realitäten miteinander verschmelzen. Ein wesentlicher Treiber ist nicht nur die Milliarden Euro schwere Spiele-Industrie, auch industrielle und gewerbliche Anwendungen sind immer stärker auf dem Vormarsch.

Eine dezentralisierte Datenbank, bei der Daten durch aufwändige Konsensmechanismen validiert und in Blöcken hintereinander gespeichert werden. Dieser Ansatz ermöglicht zahlreiche neue innovative Einsatzmöglichkeiten

Blockchain-basierte Technologien und der Einsatz von kryptographische Methoden  ermöglichen die Schaffung, den Besitz sowie den Austausch von digitalen Vermögenswerten. Diese können selbst Bestandteil der digitalen 
Welt sein oder auch als Echtheits- bzw. Eigentumsnachweis von realen Gütern eingesetzt werden.

Dezentrale Speicherung bzw. Verarbeitung digitaler Inhalte in Rechenzentren, so dass die Daten nicht mehr lokal auf einem Rechner gespeichert werden müssen. Dies ermöglicht Zugriff auf Daten und Rechenleistung unabhängig des Speicherorts.

Künstliche Intelligenz wird verstärkt eine Individualisierung der Nutzererfahrung im Internet herbeiführen. Kostengünstige KI-generierte digitale Inhalte können etwa die Zukunft sozialer Netzwerke sein. 

Marketing-Anzeige. Diese Information stellt keinen Prospekt und auch keine vergleichbare Information dar und enthält daher auch nicht alle wesentlichen Informationen, die für eine Anlageentscheidung erforderlich sind. Potenzielle Anleger sollten die unten genannten Verkaufsunterlagen lesen, bevor sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen, insbesondere zu den mit der Investition verbundenen Risiken. Diese Webseite enthält kein zivilrechtlich bindendes Angebot. Sie wurde nicht in Einklang mit Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch keinem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Diese Information berücksichtigt nicht die persönlichen Umstände eines Anlegers und stellt keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar. Die vorliegende Information enthält unter anderem unsere derzeitige unverbindliche Einschätzung insbesondere zu Marktsituationen, Produkten und deren denkbaren Entwicklungsmöglichkeiten, für deren Richtigkeit wir keine Haftung übernehmen. Die Informationen wurden von uns sorgfältig zusammengestellt, dennoch übernehmen wir keine Gewähr für deren Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit. Auch geben die Informationen nicht vor, vollständig oder umfassend zu sein. Sie beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt der Erstellung und können sich jederzeit ändern, ohne dass dies angekündigt oder publiziert oder der Empfänger auf andere Weise informiert wird. Die LBBW Asset Management übernimmt keine Gewähr hinsichtlich der beabsichtigten wirtschaftlichen, bilanziellen und/oder steuerlichen Effekte und nimmt aufgrund rechtlicher Vorgaben in der Bundesrepublik Deutschland keine rechtliche und/oder steuerliche Beratung vor. Hinsichtlich der zukünftigen Wertentwicklung der Fonds und etwaiger in dieser Information enthaltenen Hinweise auf steuerliche Effekte, wird darauf hingewiesen, dass die Wertentwicklung der Besteuerung unterliegt und die konkreten steuerlichen Auswirkungen von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Anlegers abhängen und künftigen Änderungen unterworfen sein können. Die in dieser Information beworbene Investition betrifft den Erwerb von Anteilen von Fonds und nicht den (direkten) Erwerb eines bestimmten Basiswerts, da diese Basiswerte nur im Besitz der Fonds sind . Sofern nicht anders angegeben, werden die in dieser Information beworbenen Fonds aktiv und nicht unter Bezugnahme auf einen bestimmten Index verwaltet. Die Darstellung vergangenheitsbezogener Daten und (Wert-) Entwicklungen, von Simulationen und Prognosen oder die Abbildung von Auszeichnungen für die Performance von Produkten oder einer Anlagestrategie sind kein verlässlicher Indikator für deren künftige (Wert-) Entwicklung. 

Die Information enthält ggf. Angaben zu Publikumsfonds bzw. nur zu einzelnen Anteilsklassen der genannten Fonds. Hinweise zu ggf. weiteren Anteilsklassen können dem aktuell gültigen Verkaufsprospekt entnommen werden. Allein verbindliche Grundlage für den Anteilerwerb von Publikumsfonds sind die jeweils aktuellen Verkaufsunterlagen (Basisinformationsblätter, Verkaufsprospekte, Jahres- bzw. Halbjahresberichte). Die Verkaufsunterlagen sind in deutscher Sprache kostenlos bei unseren Vertriebspartnern und der LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH, Postfach 10 03 51, 70003 Stuttgart, E-Mail: info@LBBW-AM.de sowie unter www.LBBW-AM.de erhältlich. Die Verkaufsunterlagen für die in Österreich registrierten Fonds sind in deutscher Sprache kostenlos auch beim Vertreter in Österreich, Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG in 1100 Wien, Am Belvedere 1, www.erstebank.at erhältlich. Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte und Informationen zu Instrumenten der kollektiven Rechtsdurchsetzung sind ebenfalls in deutscher Sprache kostenlos bei der LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH wie oben angegeben sowie unter https://www.lbbw-am.de/anlegerrechte erhältlich. Die LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH kann jederzeit beschließen, die Vorkehrungen, die sie für den Vertrieb der Anteile von Fonds in einem anderen Mitgliedstaat als ihrem Herkunftsmitgliedstaat getroffen hat, gemäß Artikel 93a der Richtlinie 2009/65/EG und Artikel 32a der Richtlinie 2011/61/EU wieder aufzuheben.
Wie im jeweiligen Verkaufsprospekt erläutert, dürfen Anteile der dargestellten Fonds nicht in allen Rechtsordnungen zum Kauf angeboten, verkauft oder ausgeliefert sowie Informationen zu diesen Fonds nicht verbreitet oder veröffentlicht werden. Insbesondere dürfen Anteile der Fonds weder innerhalb der USA noch an oder für Rechnung von US-Personen oder in den USA ansässigen Personen zum Kauf angeboten oder an diese verkauft/übertragen oder Informationen zu diesen Fonds entsprechend verbreitet oder veröffentlicht werden. Personen, die in den Besitz dieses Dokuments gelangen, sollten sich über etwaige nationale Beschränkungen informieren und diese einhalten.
Herausgeber: LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH

Quelle Kennzahlen/Preise: eigene Berechnungen.

1 Die Verwaltungsvergütung enthält eine Vertriebsprovision.
2 Die Gesamtkostenquote enthält alle im Zusammenhang mit der Fondsanlage anfallenden Kosten, ggf. einschließlich der Kosten für Zielfonds, aber nicht die Transaktionskosten und die ggf. anfallenden erfolgsabhängigen Vergütungen. Hierbei handelt es sich um eine Schätzung auf der Grundlage der tatsächlichen Kosten des letzten Jahres. Sie beinhalten keine Kosten für den Kauf oder Verkauf von Vermögensgegenständen für den Fonds (Transaktionskosten).
3 Gesamtausschüttung laut Jahresbericht, bestehend aus der investmentrechtlichen Barausschüttung zuzüglich Kapitalertragsteuer und Solidaritätszuschlag.
4 Auf Basis einer Historie von 3 Jahren. Wenn keine 3 Jahre vorhanden, dann seit Auflegung. Ausnahme: Value at Risk (VaR) - siehe Fußnote VaR.
5 Mit Volatilität wird der Schwankungsbereich einer Geldanlage während eines bestimmten Zeitraums um einen Mittelwert gemessen. Je größer diese Schwankungsbreite ist, desto volatiler und damit risikoreicher ist ein Fonds. Volatilität stellt somit eine der Kennziffern für die Risikoeinschätzung eines Investmentfonds dar. Volatilität in % wird auf Basis von Wochendaten berechnet.
6 Sharpe-Ratio ist eine Kennzahl, die beschreibt, wie stark die Rendite einer Geldanlage über dem risikofreien Zinssatz lag und bei welcher Volatilität diese Rendite erzielt wurde. Der risikofreie Zins orientiert sich am €STR. Eine positive Kennzahl zeigt an, dass gegenüber der risikolosen Geldmarktanlage eine höhere Rendite erreicht wurde und in welchem Verhältnis diese Mehrrendite zum eingegangen Risiko steht. Eine negative Sharpe Ratio hat keine Aussagekraft.
7 Maximaler Gewinn/Verlust in Prozent auf Basis von währungsbereinigten Tagesperformancedaten über 3 Jahre.
8 Value at Risk ist ein Risikomaß, das angibt, welchen Wert der Verlust einer bestimmten Risikoposition (z. B. eines Portfolios von Wertpapieren) mit einer gegebenen Wahrscheinlichkeit (99 %) und in einem gegebenen Zeithorizont (10 Tage) nicht überschreitet.
9 Berechnung der Brutto-Wertentwicklung nach BVI-Methode, d.h. ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlages. Individuelle Kosten wie beispielsweise Gebühren, Provisionen und andere Entgelte sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und würden sich bei Berücksichtigung negativ auf die Wertentwicklung auswirken.

top